Freebie: Free to be

Hallo ihr Lieben! 

Heute habe ich ein Freebie für euch.

Nämlich die Plottdatei "Free to be" und die kann man sogar mit Stoffmalfarbe malen!

 

Also, wenn ihr keinen Plotter habt, dann könnt ihr euch mit diesem Freebie trotzdem was Schönes kreieren!

Wie das geht zeige ich euch unten :) 

Die gesamte ZIP-Datei beinhaltet die Formate .dxf, .svg und .pdf. 

Ihr könnt sie euch hier kostenlos herunterladen: 

Die einzelnen Dateien als:

 


Zur Inspiration geht's hier entlang.

So wunderschöne Beispiele haben meine lieben Designmädels wieder gezaubert. Staune ja immer wieder, was aus einem Motiv alles kreiert werden kann! :) 

Ein kleines Video zu meiner Interpretation von "free to be":

Stoffmalfarbe... scheint mir fast als neuer Trend zu sein ;) Ist ja auch was total tolles. Es bringt irgendwie noch die ganz eigene Note aufs Kleidungsstück. Und man kann so viel experimentieren!

...*ok jaaaaa... es kostet auch ein bisschen Überwindung den Pinsel anzusetzen. Schließlich will man es ja auch nicht verhauen. Aber ich mache euch jetzt einfach mal Mut: Traut euch! Es wird euch überraschen und ihr werdet begeistert sein! 

Ich habe für euch ein kleines Tutorial geschrieben, wie ihr die PDF-Vorlage als Schablone zur Stoffmalerei verwenden könnt. 

 

Ihr benötigt dazu:

  • einen Drucker und Papier
  • Tesafilm zur Verstärkung
  • eine kleine Schere oder Cuttermesser
  • etwas Vliesofix und Backpapier
  • Stoffmalfarbe
  • Pinsel oder Schwamm

Als erstes druckt ihr euch die PDF-Datei aus.

Dann bügelt ihr ein Stück Vliesofix, das so groß wie das Motiv ist, auf die Rückseite des Papiers. Das Papier der Vliesofix-Folie abziehen. 

Zur Stabilität beklebt ihr nun das Motiv vollständig mit Tesafilm. 

Jetzt schneidet ihr das Motiv vorsichtig mit einer kleinen Schere oder mit dem Cuttermesser aus. Lasst dabei kleine Verbindungsstücke für die Zwischenräume stehen. 

Nachdem alles sauber ausgeschnitten ist, legt ihr euch das Motiv auf das Kleidungsstück und positioniert es so wie ihr es haben wollt. 

Legt euch ein Stück Backpapier auf das Motiv und bügelt es auf den Stoff. Das Klebematerial des Vliesofix verbindet sich mit dem Stoff und so habt ihr eine Schablone, die beim Ausmalen nicht verrutschen kann.

Nun könnt ihr ausmalen. Dafür die Stoffmalfarbe mit einem Pinsel deckend auftragen. Für einen Used-Look könnt ihr auch einen Schwamm nehmen und die Farbe auftupfen. 

 

Die Farbe kurz antrocknen lassen und die Schablone im feuchten Zustand vorsichtig abziehen. 

Zum Schluss die Lücken schließen und fertig ist eure Stoffmalerei! :)

 

...* So schwer war's doch gar nicht oder? 

Ich hoffe, dass Tutorial hat euch gefallen :) 

Natürlich bin ich jetzt ganz neugierig, was ihr Schönes kreiert habt! Wenn ihr wollt, schickt mir gerne eine Mail mit euren Fotos an: info@missrosi.de.

Oder schreibt mir eine Nachricht auf meiner Facebook Seite :) 

 

Eure Janina

Follow

Archiv: