Mein Fairy-Kleid

Frei sein.

Lachen.

Träumen.

Genießen.

Den Wind spüren.

Schönheit.

Ein Spaziergang durch die Felder. Das Gras in den Fingerspitzen fühlen. Die Augen schließen und den Wind durch die Haare wehen lassen. 

Ein Stück Freiheit. Ein bisschen wie träumen. Ein Moment der Ruhe. Innerer Frieden.

 

Ich wollte ein Kleid nähen, das genau dieses Gefühl widerspiegelt. Das mich daran erinnert, frei zu sein.

Schönheit, Sensibilität und Stärke ausdrückt.

 

Die Welt der Blumen fasziniert mich schon sehr lange. Ich genieße es, im Garten zu sitzen und den Schmetterlingen zuzusehen wie sie um die duftenden Blüten flattern. 

Schmetterlinge haben für mich etwas sehr zartes und zerbrechliches. Und gleichzeitig strahlen sie so viel Schönheit und Anmut aus. 

 

Also Pinsel in die Hand und angefangen zu malen.

Wie passend war da natürlich der Schriftzug "free to be", den ich euch vor einer Weile als Freebie zum Plotten aber auch wie hier als Schablone für Stoffmalfarbe vorgestellt habe.

 

Ein bisschen basteln und aus dem Rock-Schnitt "Fairy" ist schwuppdiwupp ein Kleidchen entstanden. Ich liebe diese Flatterteile!! :) 

Was sind für euch solche Momente der Freiheit? In denen ihr euch frei fühlt und einfach mal loslassen könnt? Die Seele baumeln lassen.

 

Schreibt es mir doch gerne in die Kommentare! Ich freu mich und bin gespannt auf eure Anregungen :) 

 

Sooo und nun die ganze Bilderflut :) Ich hoffe, es gefällt euch!

Und nun ab damit zu RUMS.

 


Vielleicht auch interessant für dich?

Ein Kunstwerk auf Stoff