· 

DIY Idee: Dekokissen mit Lichterkette

Weihnachten steht vor der Tür! 

Da habe ich eine schöne Last-Minute DIY-Idee für euch mitgebracht. Was passt besser in der Adventszeit als Lichterketten und Kerzen?! Für mich ist der Advent immer mit Lichtern verbunden. Mit warmen Tee oder Glühwein auf dem Sofa neben dem Ofen sitzen, gemütlich eingekuschelt in warme Decken und Kissen. Das ist doch das Schöne in der Winterzeit. 

 

Ich habe mir die Frage gestellt: Kann man nicht auch Lichterketten und Kissen verbinden? So als Dekokissen? 

Na klar! Warum nicht?

Aus diesem Gedanken ist meine DIY-Idee für das Lichterketten-Herz-Kissen entstanden. Ein Kissen in Herzform, das mit einer Lichterkette bestickt ist. Ein wunderschönes Dekokissen und so passend zur Weihnachtszeit!  

 

- Dekokissen mit Lichterkette -

 

 

 

Du bist noch auf der Suche, nach einer ganz besonderen Weihnachtsdeko? Ein DIY-Projekt soll es sein? Am besten nicht zu aufwändig?

 

Dann hab ich was für dich!

In der folgenden Anleitung zeige ich dir, wie du dir in wenigen Schritten ein wunderschönes Herz-Kissen nähen kannst, bestickt mit einer Lichterkette. Als perfekte Ergänzung zu deiner Weihnachtsdeko im liebevoll geschmückten Heim.  

 

 

SCHRITT 1:  Als erstes druckst du dir die Schablone für dein Herzkissen aus. Schneide die Papierschnittteile aus, lege die teile als Schablone auf deinen Stoff und schneide den Stoff zu. 

Du brauchst für das Kissen zweimal das Herz (1x fürs Vorderteil und 1x fürs Rückteil). Ich habe zwei verschiedene Stoffe verwendet. Das kannst du aber machen wie du möchtest. Dann brauchst du noch zweimal das Taschenteil (dort wird später die Batterie der Lichterkette verstaut).

 

Download
Schablone für das Herzkissen
Lade dir hier das Schnittmuster für das Herzkissen herunter.
DIY Dekokissen_Miss Rosi_Schablone.pdf
Adobe Acrobat Dokument 122.1 KB

SCHRITT 2: Nimm dir die Taschenteile zur Hand. Lege beide Teile rechts auf rechts zusammen und nähe einmal ringsherum. Lass allerdings eine kleine Öffnung von ca. 6 cm als Wendeöffnung frei.

SCHRITT 3: Schneide die Nahtzugabe etwas zurück und schräge die Ecken mit der Schere ab.

SCHRITT 4: Wende das Taschenteil durch die Öffnung auf rechts und forme die Ecken gut aus. Stecke das Taschenteil etwa mittig auf das hintere Herzteil und nähe es an drei Seiten aus, sodass die obere Kante der Tasche offen bleibt. Dort kommt dann später die Batterie der Lichterkette rein.

 

Stecke dann die beiden Herzteile rechts auf rechts zusammen.

SCHRITT 5: Nähe die Herzteile zusammen. Lass auch hier eine Öffnung zum Wenden frei.

SCHRITT 6: Bervor du dann das Herz auf rechts wendest, solltest du einmal ringsherum die Nahtzugabe bis kurz vor die Naht einschneiden. Damit sich die Rundungen später besser formen lassen. Mache ungefähr immer nach jedem 1 cm oder 1,5 cm einen Einschnitt.

SCHRITT 7: Nun wendest du das Herz durch die Öffnung auf rechts. 

SCHRITT 8: Fülle das Herz mit der Füllwatte. Da kannst du auch ruhig großzügig sein. 

SCHRITT 9: Nachdem du das Kissen gut ausgefüllt hast, musst du anschließend das Loch mit ein paar Stichen von Hand schließen.

SCHRITT 10: Das Kissen ist schon mal so weit fertig, jetzt fehlt nur noch die Lichterkette. Drapiere sie dir so hin wie es dir gefällt und stecke alles zunächst mit Nadeln fest. Beginne am Besten, in dem du das Batteriefach in die hintere Tasche steckst und dann von dort aus nach vorne die Lichterkette legst.

SCHRITT 11: Nun nimmst du Nadel und Faden und nähst die Lichterkette mit großzügigen Stichen von Hand fest.

Fertig ist dein Dekokissen mit Lichterkette!

 

War doch gar nicht so schwer, oder?

Hat dir meine DIY-Idee gefallen?

Dann merke sie dir doch gleich mit dieser Grafik auf Pinterest:

 

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen und bin gespannt auf dein Lichterherz,

deine

 

Verlinkt zu RUMS.


 

Du willst keinen Blogartikel mehr verpassen? Immer auf dem neuesten Stand sein? Tipps, tolle Anleitungen und Tutorials bekommen?

Dann melde dich zu meinem Newsletter an! 

Immer wieder gibt es auch kleine Überraschungen und Freebies!


Vielleicht auch interessant für dich?

DIY: Dein eigenes Label mit Snappap


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Ellen Lippke (Donnerstag, 14 Dezember 2017 11:00)

    Eine schöne Idee !
    Ich würde mich freuen, wenn du es auch bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest !
    LG Ellen

  • #2

    Sandra von LieblingsLife (Donnerstag, 14 Dezember 2017 19:30)

    Wow, sieht richtig toll aus! Warum nicht mal was verbinden, was man erstmal nicht denken würde?
    Ganz liebe Grüße
    Sandra von Lieblingslife

  • #3

    Marion (Freitag, 15 Dezember 2017 08:18)

    Das Lichterherz sieht richtig hübsch aus. Eine wunderbare Idee.